Aktivitäten auf einer Polarlichter Reise

Auf einer Polarlichter Reise ist natürlich die Sichtung der Polarlichter das Highlight, ein bisschen Glück gehört hier natürlich dazu. Daneben bietet die wunderschöne Schneelandschaft von Schwedisch Lappland noch viele weitere Aktivitäten in der Natur. Im Folgenden stellen wir diese kurz vor.

Hunde ziehen Hundeschlitten

Hundeschlitten Tour​

Eine der kultigsten und gleichzeitig angenehmsten Arten durch die Wälder des arktischen Nordens zu reisen, ist sicherlich per Hundeschlitten. Auf unseren Nordlichter Touren können die Gäste aus einer Vielzahl von Touren wählen. Die Gäste steuern ihren eigenen Schlitten durch eine wunderschöne weiße Landschaft und genießen die Landschaft und spüren die Kraft der Hunde. Auf halbem Weg halten die Gäste für ein leckeres Mittagessen im Freien am Lagerfeuer an. Es ist ein tolles Erlebnis mitten in der Natur und es bleibt auch genügend Zeit, sich mit den Hunden ein wenig zu beschäftigen und zu spielen.

Nordlichter Aurora Camp Sauna auf gefrorenen See

Sauna

Ein Highlight der Nordlichter Tour ist die schwimmende Sauna auf dem See. Mit heißem Wasser und einem Brennholzofen ist die Sauna ein täglicher privater Genuss. Während im Sommer die Sauna auf dem Wasser schwimmt, ist sie im Winter im Eis eingefroren und es gibt ein kleines Eisbecken, in das man nach der Sauna eintauchen kann! Es ist einer der magischsten Höhepunkte eines Aufenthalts im Winter-Camp. Getränke, lokale Köstlichkeiten und Snacks werden in der hübschen Umgebung auf dem Eis serviert. Nicht selten rundet die Aurora die großartige Stimmung ab.

Nordlichter Strahlen

Langlaufen

In den ausgewählten Unterkünften werden Langlaufskier zur freien Verfügen der Gäste bereitgestellt. Mit den Skiern gleiten sie durch die stille Winterlandschaft. Dies kann sowohl ein sportliches Erlebnis sein, oder auch eine etwas gemütlichere Aktivität.

Nordlichter Tour Outpost Lodge Wanderhütte

Schneeschuh-Wanderungen

Eine Tour mit Schneeschuhen ist ideal, um die Umgebung der Unterkünfte zu erkunden. Es gibt zahlreiche schmale Schnee-Pfade durch die Wälder. Die Schneelandschaft lädt zu individuellen oder geführten Wanderungen ein.

Aurora Safari Camp Nordlichter Tour Snowmobil

Schneemobil Touren

Eine Tour mit dem Schneemobil gehört wohl zu den Highlights einer Polarlichter Reise. Die Touren werden in unterschiedlichen Varianten angeboten: Geführte Halbtagestouren über zugefrorene Seen mit Mittagessen in der Natur am Lagerfeuer; Ausflüge zum Polarkreis; Ganztagesexpiditionen in die Wildnis.

Rentier liegt im Schnee

Elch-Safari

Im Gebiet des Flusses Råne verstecken sich zahlreiche Elche im Wald. Auf der Suche nach frischer Nahrung kommen sie immer wider auf die zugefrorenen Seen hinaus. Die Gäste können in einem von einem Schneemobil gezogenen Schlitten ausfahren, um diese Könige und Königinnen der Wälder aufzuspüren. Das Mittagessen wird im Freien am offenen Feuer oder in einer Schutzhütte serviert.

Schweden Polarlichter Kicksleds

Kicksleds

Kicksleds - seit Jahrhunderten das klassische Fortbewegungsmittel im Norden. Aufgerüstet mit besonderen Kufen, für besseren Halt auf den Winterwegen, sitzt eine Person gemütlich, während die andere den Kicksled mit Rollerbewegungen fährt.

Nordlichtertour Fatbike

Schnee-Mountainbiking / Fatbikes

Schneeangepasste Mountainbikes, mit denen die Gäste auf den Winterpisten rund um das Camp cruisen können. Ein großer Spaß, um den gesamten zugefrorenen See zu erkunden.

Nordlichter Streifen

Eisfischen

Die Gäste haben die Möglichkeit, Eisfischen zu gehen! Sie erfahren mehr über das Eis, die Fischarten im See/Fluss und wie man einen Eisbohrer benutzt. Unterwegs gibt es schwedische Fika mit Zimtschnecken und warmen Getränken, während die Gäste auf einen Fang hoffen!

Samifamilie Rentierfütterung

Rentiere und Treffen mit Sami-Familie

Die Gäste besuchen eine Rentierzüchterfamilie (Sami) und treffen ihre kostbaren Rentiere. Es wird ein traditionelles Mittagessen serviert (zubereitet über dem Feuer) und die Gäste erfahren mehr über die samische Kultur und ihre Arbeit und Beziehung zu ihren Tieren.

Nordlichter Strahlen

Eisskulpturen

Gäste können ihre Kreativität bei einem Eisbildhauerkurs mit großen Eisblöcken aus dem Fluss mit Profi-Werkzeugen zum fließen bringen. Guides helfen ihnen beim Einstieg, und dann liegt es an den Gästen, wie lange sie an ihren Kreationen arbeiten möchten. Die Gäste können über den gesamten Aufenthalt immer wieder an dem Projekt weiterarbeiten.

Tour zum noerdlichen Polarkreis

Ausflug zum Polarkreis

Hinter dieser „imaginären“ Linie geht die Sonne am 21. Dezember für einen Tag überhaupt nicht auf. Je weiter man von hier nach Norden kommt, desto länger dauert die Polarnacht. Bei diesem Ausflug fahren die Gäste mit ihrem Guide über Landstraßen mit der Chance, Elche, Rentiere, Rotfuchs, Hasen und arktische Vögel zu sehen. Mit Schneeschuhen ist eine Erkundung des alten Waldes rund um den Polarkreis möglich. Das Mittagessen wird im Freien genossen. Die Gäste haben die Möglichkeit, die Linie durch das Portal des Polarkreises zu überqueren und eine kleine Zeremonie zur Feier abzuhalten. Der Ausflug zum Polarkreis ist auch mit dem Schneemobil möglich.

Nördlicher Polarkreis Hütte im Schnee

Storforsen Tagesausflug

Über kleine Landstraßen geht es durch den Winterwald, wo sich einer der größten Wasserfälle Europas befinden - Storforsen. Die Wasserfälle sind das ganze Jahr über zu besuchen, aber im Winter sind sie besonders spektakulär mit Eis, Schnee und Wildwasser, das mit voller Kraft die Felsen hinunterrauscht.

Lappland Aurora Heissluftballon

Heißluftballon

Bei guten Wetterbedingungen ist eine Heißluftballon-Fahrt in der Schneelandschaft ein einzigartiges Erlebnis. Es sind sowohl ganztägige Ausflüge als auch Abendausflüge mit Chance auf Sichtung von Nordlichtern möglich.

Nordlichterreise Feuer und Messer

Foto-Workshop „Nordlichter“

Die Gäste lernen mehr über das Fotografieren bei fast dunklen Bedingungen mit manuellen Einstellungen. Bei klarem Himmel bestehen große Chancen auf Nordlichter und Guides zeigen den Gästen, wie sie sich mit den richtigen Einstellungen vorbereiten können. Es gibt auch Möglichkeiten die Milchstraße und den Himmel mit den Sternen zu fotografieren. Wenn es bewölkt ist, geben die Guides den Gästen einen „Lowlight“-Workshop, in dem sie lernen, wie man Feuerbilder macht, mit Fackeln in die Luft schreibt und vieles mehr.